Kreisjugendfeuerwehr- Zeltlager 2011

Die Jugendfeuerwehr Hohenlohekreis rief und viele kamen zum diesjährigen Zeltlager nach Buhlbronn bei Schorndorf.
75 Jugendliche der Jugendfeuerwehren des Hohenlohekreis hatten sich angemeldet, um in den Pfingstferien an diesem heißbegehrten Zeltlager teilzunehmen.
25 Betreuer hatten für die Jungen und Mädchen ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten zusammengestellt.
Kreativität war gefragt beim Bearbeiten von Ytong-Steinen, Bemalen von T-Shirts und Formen von Gipsmasken. Handwerkliche Fähigkeiten waren nützlich beim feuchtfröhlichen Bauen eines Pools und einer Wasserrutsche.


Auch der Spieltrieb der Jugendlichen (und Betreuer) konnte mit Großgruppenspielen gestillt werden.
Zu heißen und lauten Rhythmen wurde an einem Abend in der „Lager-Disco“ getanzt bis die Fußsohlen brannten.
Als „Moonwalker“ entpuppten sich die jungen Feuerwehrleute bei einer kühlen Nachtwanderung.
Die Disziplinen der „Lager-Olympiade“ entsprachen im wesentlichen den Anforderungen der Jugendflamme - Stufe 1. Hier konnten Jungen und Mädchen ihr erworbenes Wissen und Können zur Feuerwehr unter Beweis stellen.

Ein absolutes Highlight dieser Woche waren die Vorführungen von Pyrotechniker und Ausbilder in der Feuerwehr, die mit vielen „AAAAs“ , „OOOs“ und „Wow“ begleitet wurden.
Alles in allem war auch dieses Zeltlager einmal mehr eine rundum gelungene Veranstaltung der Verantwortlichen der Jugendfeuerwehren des HOK. Und deshalb waren sich die teilnehmenden Jungen und Mädchen einig, dass sich der Beitritt zu ihrer örtlichen FFW – auch wegen des jährlichen Zeltlagers- absolut gelohnt hat.

Wer sich für die Arbeit der Jugendfeuerwehren im Hohenlohekreis interessiert findet weitere Informationen unter der Internet Adresse: www.jfw-hok.de.


 Die Bilder befinden sich auf der Seite der Jugendfeuerwehr Hohenlohe