Die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Krautheim besuchten im Rahmen des MNK-Unterrichts die Krautheimer Stützpunktwehr.
Das Thema Feuer und Feuerwehr beschäftige die Kids schon im Frühjahr, und fand nun mit dem Besuch einen tollen Abschluss.

Klassenlehrerin Kristin Weber kam mit den motivierten Schülern pünktlich um 09.00Uhr im Gerätehaus an.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Mattias Holz erhielten die Schülerinnen und Schüler Infos zum Thema Notruf, persönliche Schutzausrüstung
und Organisation einer Feuerwehr.

Danach ging es in Gruppen geführt durch Florian Retzbach und Christian Schlör durch das Gerätehaus und den Fuhrpark.
An den Stationen „Brennen &. Löschen“, „Technische Hilfeleistung“ und Drehleiter kam in Kleingruppen die Praxis auch nicht zu kurz.
Pünktlich zum obligatorischen Gruppenfoto auf der Drehleiter verzog sich der Nebel.

Zum gemeinsamen Abschluss zeige das Team der Feuerwehr noch die Auswirkungen einer Fettexplosion.
Die Kids bedankten sich für den interessanten Vormittag in Reim-Form und mit leckeren Süßigkeiten beim Team der Feuerwehr.
Aufgrund der Tatsache, dass das geplante Zeitfenster leicht überschritten wurde, erfolgte die Rückfahrt zur Schule auf den letzten Metern mit Sonderrechten ;-)

 
Pic1