Hier finden Sie eine Übersicht (Auswahl) von unseren Einsätzen:


Einsatzzeit:   03:00 Uhr - 05:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   16
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   LF 20/16, MTWELW1, KdoW
Sonstige Fahrzeuge:   Polizei
Beschreibung:  
Ein zunächst unbekannter Fahrer eines DB-Sprinters (mit KÜN-Kennzeichen) fuhr in der Nacht zum Samstag gegen 2.25 Uhr auf der Bergstraße in Richtung Neunstetten. In der Spitzkehre auf Höhe der König-Albrecht-Str. fuhr er gegen einen Stromverteilerkasten und beschädigte diesen. Im Anschluss setzte der Fahrer den Sprinter zurück und fuhr in der König-Albrecht-Straße bis etwa auf Höhe Gebäude Nr. 40 weiter.
 
Dort stellte er den Sprinter ab, schraubte die Kennzeichen vom Fahrzeug ab und entfernte sich zunächst auf unbekannte Weise. Aufgrund der entstandenen Unfallbeschädigungen und der durch den Sprinter verursachten Ölspur wurde die Feuerwehr Krautheim mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften zur Unterstützung vor Ort gerufen.
 
Der Sprinter wurde durch Beamte des Polizeireviers Künzelsau sichergestellt. Wie sich anhand der Spuren im Innenraum des Fahrzeugs erkennen ließ, musste sich der Lenker beim Verkehrsunfall verletzt haben. Die im Zuge der Fahndung nach dem Verletzten aufgenommenen Ermittlungen ergaben, dass der Unfallflüchtige ein Krankenhaus in Bad Mergentheim zur ambulanten Behandlung aufgesucht hatte. Er konnte durch die Polizei im Laufe der Nacht jedoch weder dort noch an seiner Wohnadresse angetroffen werden.
 
Die Ermittlungen nach dem 28-Jährigen dauern an. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Personen, die Beobachtungen zum Vorfall oder zum Anschlussverhalten des Flüchtigen machten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau, 07940-940-0, in Verbindung zu setzen.

red www.stimme.de

 

Pic1Pic15Pic4Pic5Pic9

 

Einsatzzeit:   13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   19
Einsatzort:   Oberginsbach
Fahrzeuge im Einsatz:   LF 20/16, LF KatS, MTWELW1, KdoW
Sonstige Fahrzeuge:   Polizei, Rettungsdienst
Beschreibung:  
Beim Eintreffen der Feuerwehr Wohnbereich stark verraucht. Keine Personen im Gebäude.
Wohnungsbesitzer nicht anwesend. Alarmierung von Nachbarn, die die Rauchmelder piepsen gehört haben.
Wärmequelle mit Hilfe der Wärmebildkamera lokalisiert.
Brand abgelöscht. Wärmequelle war ein elektrischer Speicherofen. Speicherofen aus dem Gebäude gebracht. Wohnhaus mit Lüfter entraucht.

 

Pic2Pic3Pic6

 

Einsatzzeit:   04:00 Uhr - 04:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   27
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12LF 20/16ELW1, KdoW
Beschreibung:  
Alarmierung über Leitstelle: BMA ausgelöst.
Beim Eintreffen konnte aber kein Alarm festgestellt werden.

 

 

Einsatzzeit:   04:00 Uhr - 04:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   27
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12LF 20/16ELW1, KdoW
Beschreibung:  
Alarmierung über Leitstelle: BMA ausgelöst.
Beim Eintreffen konnte aber kein Alarm festgestellt werden.

 

 

Einsatzzeit:   05:50 Uhr - 06:15 Uhr
Mannschaftsstärke:   11
Einsatzort:   Altkrautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   RW 2LF 20/16,
Beschreibung:   Einsatzstichwort: Baum auf Straße zwischen Altkrautheim und Eberstal.
Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich aber heraus, dass es nur ein großer Ast war.
Dieser wurde weggezogen und am Straßenrand gelagert.

 

 

Einsatzzeit:   14:15 Uhr - 14:45 Uhr
Mannschaftsstärke:   2
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   KdoW
Beschreibung:  
Brandmeldeanlage ausgelöst
Durchsage über Handy " Störung "
Gebäude angefahren Techniker waren vor Ort
Kein Einsatz erfoderlich.

 

 

Einsatzzeit:   14:00 Uhr - 14:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   22
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12, LF 20/16, LF KatS, ELW1,
Beschreibung:  
Brandmeldeanlage ausgelöst durch Rollstuhlfahrer Handmelder eingedrückt.
Brandmeldeanlage zurückgestellt
Betreiber übergeben.

 

 

Einsatzzeit:   15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   11
Einsatzort:   Gommersdorf
Fahrzeuge im Einsatz:   VRW, TLF 16 / 25LF 20/16
Beschreibung:  
Ölspur auf Gemeindestrasse in Gommersdorf.
BM nicht erreicht. Mit OV abgekärt.
Ölspur auf einer Länge von ca. 800 m
Mit Ölbindemittel abgestreut. Fahrbahn gereinigt.

 

 

Einsatzzeit:   14:30 Uhr - 15:15 Uhr
Mannschaftsstärke:   18
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   VRW, LF 20/16, KdoW
Beschreibung:  
Wohnhaus Schönebühlstrasse 20 BMA - Rauchmelder ausgelöst. Besitzer nicht zu erreichen.
Für die Feuerwehr kein Einsatz erforderlich. Besitzer informiert. Anlage zurückgestellt

 

 

Einsatzzeit:   07:00 Uhr - 08:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   1
Einsatzort:   Gommersdorf
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12
Beschreibung:  
Mit Hilfe der Drehleiter den Maibaum in Gommersdorf gefällt.

 

 

Einsatzzeit:   19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   4
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   ELW1
Beschreibung:  
Wasser im Ratskeller in Krautheim Burgweg.
Mit Wassersaugern Wasser aufgenommen.
Keller trockengelegt.

 

 

Einsatzzeit:   13:30 Uhr - 14:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   5
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   LF 20/16
Sonstige Fahrzeuge:   Polizei, Rettungsdienst
Beschreibung:  
Die Feuerwehr wurde über die Leitstelle alarmiert um die Polizei und den Rettungsdienst zu unterstützen.
Person von Baum geborgen und Polizei übergeben.

 

 

Einsatzzeit:   09:30 Uhr - 15:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   1
Einsatzort:   Horrenbach
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12
Beschreibung:  
Mit Hilfe der Drehleiter in Horrenbach die Sirene abgebaut.

 

 

Einsatzzeit:   07:30 Uhr - 08:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   1
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12
Beschreibung:  
Mit Hilfe der Drehleiter Dachrinne an Grundbuchamt Stadt Krautheim sauber gemacht.

 

 

Einsatzzeit:   19:30 Uhr - 20:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   2
Einsatzort:   Dörzbach
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12
Beschreibung:  
Mit Hilfe der Drehleiter Dachrinne an Lagerhaus Dörzbach sauber gemacht

 

 

Einsatzzeit:   18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   2
Einsatzort:   Gommersdorf
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12
Beschreibung:  
Mit Hilfe der Drehleiter Jungstörche beringt.

 

 

Einsatzzeit:   03:15 Uhr - 04:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   6
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   VRW, RW 2
Beschreibung:  
Parkende Fahreuge mit RW aus Wasser gezogen.

 

 

Einsatzzeit:   06:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   16
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   RW 2, LF KatSMTW
Beschreibung:  
Feuerwehr Krautheim hat verschidene Einsätze abgearbeitet.

 

 

Einsatzzeit:   20:00 Uhr - 02:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   21
Einsatzort:   Weißbach
Fahrzeuge im Einsatz:   RW 2LF KatSMTW
Beschreibung:  
Die Feuerwehr Krautheim wurde an verschiedenen Einsatzstellen in Weißbach eingesetzt.

 

 

Einsatzzeit:   21:00 Uhr - 22:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   7
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   RW 2ELW1
Beschreibung:  
Bachgasse in Krautheim: Regeneinlauf

 

 

Einsatzzeit:   10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   25
Einsatzort:   Altkrautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   TLF 16 / 25, LF KatS, ELW1
Sonstige Fahrzeuge:   Polizei
Beschreibung:  
Bei Ankunft der Feuerwehr war das Gewächshaus stark verraucht, das Feuer aber bereits aus.
Mit Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht und Quergelüftet.

 

 

Einsatzzeit:   10:30 Uhr - 12:30 Uhr
Mannschaftsstärke:   22
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   RW 2, LF 20/16, MTWELW1, KdoW
Sonstige Fahrzeuge:   Polizei
Beschreibung:  
Ölsperre aufgebaut und mit Bindemittel Öl aufgenommen.
Mit Polizei Kanal abgesucht. Keinen Einlauf an Öl gefunden.

 

Pic1

 

Einsatzzeit:   16:45 Uhr - 18:45 Uhr
Mannschaftsstärke:   22
Einsatzort:   zwischen Neunstetten und Oberndorf
Fahrzeuge im Einsatz:   RW 2, LF 20/16KdoW
Sonstige Fahrzeuge:   Polizei, Rettungsdienst
Beschreibung:  
Eine Trike-Fahrerin war auf der Landstraße von Neunstetten in Richtung Oberndorf unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Gefährt verlor. Bei dem Unfall wurde sie schwer verletzt.
Sie zog sich mehrere Knochenbrüche zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Würzburg abtransportiert werden. 
Die Feuerwehr Krautheim wurde anschließend alarmiert, um die Straße zu reinigen.

 

 

Einsatzzeit:   11:30 Uhr - 14:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   27
Einsatzort:   Gommersdorf
Fahrzeuge im Einsatz:   VRW, RW 2TLF 16 / 25KdoW
Sonstige Fahrzeuge:   Kreisbrandmeister, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr Schöntal
Beschreibung:  
Verkehrsunfall zwischen Gommersdorf und Marlach.
Nach dem der Fahrer eines PKW, von Gommersdorf kommend, zwei weitere Fahrzeuge gestriffen hatte,
kam dieser von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Der Fahrer wurde vor Eintreffen der Feuerwehr bereits aus seinem Fahrzeug befreit, 
so dass die Einsatzstelle nach Eintreffen der Polizei an diese übergeben werden konnte.

 

Pic1Pic2

 

Einsatzzeit:   14:15 Uhr - 15:00 Uhr
Mannschaftsstärke:   25
Einsatzort:   Krautheim
Fahrzeuge im Einsatz:   DLK23/12LF 20/16, ELW1, KdoW
Beschreibung:  
Handmelder ausgelöst durch Rollstuhlfahrer, der versehentlich dagegen gefahren ist.